Bild Wortwolke Coaching
Bild Wortwolke Coaching
Peter Sieber - Coaching und Mediation Oliver Knape-Sieber - Coaching und Mediation
Peter Sieber -Coaching und Mediation Oliver Knape-Sieber -Coaching und Mediation

Coaching

Bild Wortwolke Coaching Coaching

Was bedeutet Coaching ?

 

„Coaching“ ist ein strukturiertes Gespräch zwischen dem Coach und dem ratsuchenden Klienten (Coachee).

Der Coach geht nicht davon aus, dass er eine richtige oder die wahre Lösung für seinen Coachee bereithalten kann. Vielmehr begleitet der Coach den Coachee bei der Entwicklung seiner eigenen Lösungen, denn tatsächlich geht der Coach davon aus, dass der Coachee die Lösung bereits in sich trägt beziehungsweise nur der Coachee selbst eine für sich tragfähige und damit nachhaltige Lösung entwickeln kann.

 

Der Coach ist hierbei neutraler, wertschätzender und fördernder Gesprächspartner für den Coachee.

 

Im Coaching werden Ziele herausgearbeitet, die im Moment nicht erreichbar erscheinen. Ebenso werden Wege erschlossen, auf denen diese Ziele erreicht werden können. All dies basiert auf der individuellen Lebenswelt des Coachees.

 

Coaching - sinnvoll für wen ?

 

Ein Coaching ist in vielen arbeitsweltlichen und  lebensweltlichen Lebenssituationen sinnvoll. Hier sollen nur einige Beispiele genannt werden.

 

Ein Coaching ist sinnvoll, wenn ein beruflicher oder persönlicher Veränderungsprozess ansteht, beispielsweise:

 

  • wenn Sie eine neue berufliche Perspektive haben, Führungskraft werden oder als Führungskraft neue Aufgaben übernehmen sollen,
  • wenn Sie vor der Berufswahl stehen,
  • oder einen Jobwechsel herbeiführen wollen
  • wenn es Ihnen schwer fällt, vor Publikum zu sprechen,
  • wenn Sie Schwierigkeiten haben, mit Ihren Mitarbeitern zurecht zu kommen,
  • oder wenn Sie mit Ihren Kollegen immer wieder Konflikte ausfechten müssen, die blockieren, lähmen oder demotivieren.

 

Ein Coaching ist ebenso sinnvoll:

 

  • wenn Sie Ziele anstreben, die im Moment noch nicht erreichbar erscheinen,
  • wenn Sie das Gefühl haben, bei einem bestimmten Anliegen einfach nicht weiter zu kommen,
  • oder schlicht, wenn Ihnen eine Entscheidung für ein bestimmtes Ereignis partout nicht möglich erscheint, weil das Abwägen der Vor- und Nachteile Sie nicht weiter bringt. 

 

Durch ein Coaching gewinnen Sie Klarheit, Selbstvertrauen und Mut für einen großen oder kleinen Schritt. Im Coaching wird überprüft, ob es noch weitere Optionen gibt, ob es Anliegen hinter dem Anliegen gibt, ob Sie durch versteckte Blockaden an einer Entscheidung gehindert werden.

 

Unsere Arbeitsweise

 

Bei einem Coaching steht der Coachee im Mittelpunkt. Wir begegnen unseren Coachees offen und wertschätzend.

 

Wir führen mit Ihnen ein Vorgespräch über den Coachingprozess, den zeitlichen Ablauf und die Rahmenbedingungen des Coachings. In diesem Vorgespräch sprechen wir Ihr Anliegen an um herauszufinden, ob das Coaching in dieser Situation für Sie hilfreich sein kann. Dabei versuchen wir auch herauszufinden, ob Ihr Anliegen auch tatsächlich das Hauptthema ist oder ob sich nicht noch ein weiteres Thema dahinter verbirgt. Dies ist gar nicht so selten, denn oftmals sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. 

 

In unserem ersten Coachinggespräch finden wir gemeinsam heraus, ob das von Ihnen vorgetragene Anliegen weiterhin in der besprochenen Form besteht, ob es sich verändert hat, ob es neue Gesichtspunkte gibt oder ob noch etwas ganz Neues hinzugekommen ist. Wir besprechen den Zeitplan, wie viele Sitzungen voraussichtlich notwendig sein werden und wie wir im Coaching vorgehen werden. Danach präzisieren wir mit Ihnen Ihr Thema und das Ziel.

Dies ist dann der Einstieg ins Coaching.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sieber & Knape